15. woche

Den 21. Habe ich dann mehr oder weniger im Bett verbracht und bin dann nur zum Abendbrot aufgestanden. Am Montag musste ich dann auch schon um 8 Uhr im Restaurant stehen und die Gäste kontrollieren. Diese müssen um Essen zu gehen immer ihre Restaurantkarte vorzeigen. Außerdem muss man drauf achten, dass sie nichts zu Essen mit raus nehmen. Ansonsten gewöhnt man sich an die Arbeit und mit einigem nachschauen in meinem schlauen Buch klappt dann auch alles. Für Vera hieß es dann auch ab nach Hause und alle waren deswegen mal wieder ganz schön gedrückt. Am Dienstag haben wir dann erfahren, dass Carlo gefeuert wurde, weil er am Sonntag nicht mehr auf der Arbeit aufgetaucht war. Das war für alle Kellner, aber auch für uns ein Schock. Die Woche waren wir dann wie immer im Achaman und am Freitag in San Telmo.

22.6.11 21:39

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen