16. Woche

Am Sonntag dem 12.06, war ich dann mit Desi, der Italienerin, den ganzen Tag am Strand. Da haben wir dann noch eine Menge anderer Leute getroffen u.a. auch die von Thomson, die ja das Hotel umschichten und das war dann echt ein super lustiger Tag. Abends lag ich dann zwar mit Sonnenbrand, Husten, Schnupfen und Fieber flach, aber egal. Die nächsten zwei Tage habe ich dann mit der Grippe gekämpft das zweite Mal in 2 Wochen, dass es so weit gekommen war. Am Mittwoch ging es mir dann aber wieder so gut, dass wir uns zum Feiern aufmachen konnten und wo ging es hin?. Natürlich ins Achaman. Der Abend war auch ganz gut, weil ich da auch Maria aus dem Resto getroffen habe. Insgesamt hatte ich in der Woche auch wieder dreimal Frühschicht und 2 mal Spät. Wobei die uns in der Frühschicht gebraucht hatten, weil wir Deutsch können und keiner von den Mitarbeitern da war, der diese Sprache konnte. Deshalb hatte ich diese Woche dann auch meinen ersten Check-Inn. Die Frau war zwar echt blöde, aber ich habe jetzt auch das schon mal erledigt. Außerdem habe ich dem Direktor geholfen, für Maria Emails beantwortet und das normale Praktikantenzeug erledigt. Am Freitag ging es dann mit der neuen Praktikantin nach San Telmo. Und das war dieses Mal echt gut, weil die Geburtstag gefeiert haben. Alles war mit weißen Luftballons geschmückt und gegen Ende ließen Sie eine riesen Menge Konfetti fallen. Nach Hause kamen wir dann wieder mit einem von unserer Arbeit . Ist doch sehr günstig. Samstag war dann ruhiger.

22.6.11 21:42

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen